peaks of the balkans 5 days trip

Die Gipfel des Balkans 5 Tage

Suchen Sie eine 5-tägige Wanderung auf den Gipfeln des Balkans? Wenn ja, präsentieren wir Ihnen hier die Höhepunkte der Gipfel des Balkans, die Sie nicht verpassen sollten. Ebenso bieten wir eine 5-tägige Reiseroute an, die Sie in Betracht ziehen sollten. Normalerweise dauert es ungefähr 10 Tage, um den gesamten Weg zu bewältigen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, eine Abkürzung zu nehmen.

Überlegen Sie sich, wo Sie beginnen und wo Sie enden sollen, bevor Sie diesen Weg beschreiten. Die folgenden Orte sind wahrscheinlich der am meisten benötigte Weg zum Wandern. Verpassen Sie sie also nicht!

Die Gipfel des Balkans 5 Tage Route

 

Thethi Nationalpark

Das Dorf Theth ist einer der malerischsten und jungfräulichsten Orte in Nordalbanien. Das Dorf selbst ist von der wilden Natur und den sehr schlechten Straßen bewahrt und beherbergt noch immer die Kulla und andere Gebäude aus dem Mittelalter. Theth und Valbona sind für viele Menschen auf der Welt immer noch mysteriös. Dies ist die beste eintägige Reise in den Albaner Alpen und umfasst alle wichtigen Ziele, einschließlich des "Lock-in Tower", des Wasserfalls von Grunas & Canyon, der Badewannen von Nderlysa und des Blauen Auges.

Doberdol, Albanien

Dieses wunderbar unberührte Naturschutzgebiet liegt an der Wurzel der Grenze zu Montenegro und dem Kosovo und beherbergt im Sommer einige Familien. Ein steiler hundert Meter hoher Aufstieg an der Spitze des Tals bringt Sie am Fuße der wunderschönen Wiesen des Dobërdol-Tals heraus. Hier gibt es im Sommer überall Pferde, Schafe, Kühe und Ponys, da die traditionellen Bauernfamilien ihre Tiere aus dem Tiefland zum Weiden bringen und die menschliche Bevölkerung auf bis zu Hunderte von Menschen anschwillt.

Gjeravica-Gipfel, 2656M

Zu Recht nennen die Leute es das Herz des Kosovo. Gjeravica scheint fast aus allen Teilen des Kosovo, wie ein riesiger Berg, der allein und furchtlos steht, als der höchste Gipfel im Kosovo. Es ist der höchste Gipfel im Kosovo und der zweithöchste der verfluchten Berge mit einer Höhe von 2656 m.

Es befindet sich im westlichen Teil des Kosovo, nahe der Grenze zu Albanien und Montenegro. Es gibt viele Möglichkeiten, den Gipfel zu besteigen. vom Gropa Ereniku Tal, Vokshi Dorf, Doberdol Albanien und vom Belegu Berg.

Kelmend, der nördlichste Teil Albaniens

Kelmend, eine der größten Siedlungen von Malesia e Madhe, beherbergt rund 6.000 Einwohner auf einer Fläche von 353 km und bietet einige der beeindruckendsten Landschaften der albanischen Alpen. Dieses Tal repräsentiert den nördlichsten Teil Albaniens. Es liegt 95 km von der Stadt Shkodra entfernt in der Region Kelmendi. Sein Name kommt vom lateinischen Wort "climens", was weise, einfach und gut bedeutet.

Die unberührten Dörfer haben viele Schätze zu entdecken und Kultur zu inspirieren und zu bewegen. Es gibt acht Dörfer in der Region: Tamarë, Nikç, 15 km östlich von Tamarë, das reich an Höhlen, Quellen, Wasserfällen und wunderschönen Landschaften ist; Selcë, ein Wasserfall und interessante Bergpfade mit vielen zu erforschenden Höhlen; Lepushë, Vermosh, eines der entlegensten Dörfer, und Kozhnja, Vukël, die noch nicht touristisch entwickelt wurden.

Babino Polje, Montenegro

Babino Polje ist ein kleiner Ort in Montenegro - nahe der Grenze zwischen Albanien und dem Kosovo. Es hat etwa 150 ständige Einwohner. Im Herzen der ursprünglichen Landschaft, dem Dorf, umgeben von dem beeindruckenden Panorama der Berge, der malerischen Natur, die ihre Schönheit durch zahlreiche Bergwiesen, schimmernde Seen und kristallklare Wasserquellen offenbart.

Vuthaj, Montenegro

Vuthaj ist eine kleine Stadt in Montenegro, südwestlich der Stadt Plav, unterhalb der Stadt Gusinje. Das Dorf ist albanisch bewohnt, eine von drei Siedlungen in Kelmendi. Die meisten Familien stammen aus dem nahe gelegenen Dorf Vukël in Kelmend jenseits der Grenze in Albanien. Die Albaner sind Ureinwohner in dieser Region und von Religion her Muslime.

Das Vuthaj-Tal ist reich an grünen Weiden, großen, gut bewässerten Feldern und großen, gut gebauten Kulas mit hohen Schindeldächern. In der Mitte steht eine kleine Moschee mit einem hölzernen Minarett.

By adnanbeqiraj Blog